Verkleidet in die Kirche

GAISERWALD. Die Gaiserwalder Kirchgemeinden organisieren auch dieses Jahr ökumenische Fasnachtsgottesdienste. Zum ersten von beiden sind kommenden Sonntag alle Kostümierten und Nichtkostümierten um 10.30 Uhr in die katholische Kirche Engelburg eingeladen.

Drucken
Teilen

GAISERWALD. Die Gaiserwalder Kirchgemeinden organisieren auch dieses Jahr ökumenische Fasnachtsgottesdienste. Zum ersten von beiden sind kommenden Sonntag alle Kostümierten und Nichtkostümierten um 10.30 Uhr in die katholische Kirche Engelburg eingeladen. Die Feier wird gestaltet von Pfarrerin Gila Heimbucher und Diakon Andreas Barth. Musikalisch unterhalten werden die Gottesdienstbesucher von den Engelburger Chapf-Chläpflern und von Liedermacher Konrad Bönig. Am Sonntag, 15. Februar, um 10.30 Uhr sind dann Fasnachtsbutze und andere Kirchgänger in der katholischen Kirche Abtwil willkommen. Pastoralassistentin Evelyn von Gernler und Pfarrer Martin Heimbucher gestalten die Feier, die wiederum fasnächtlich musikalisch umrahmt wird. (pd/cor)

Aktuelle Nachrichten