Vergessene Pfanne ging in Flammen auf

Am Sonntag, kurz nach 16 Uhr, hat in einer Eigentumswohnung in St. Fiden eine Pfanne gebrannt. Nachbarn hatten im Treppenhaus Rauch wahrgenommen und die Feuerwehr alarmiert. Diese konnte die Flammen rasch ersticken und eine Ausbreitung des Brandes verhindern.

Drucken

Am Sonntag, kurz nach 16 Uhr, hat in einer Eigentumswohnung in St. Fiden eine Pfanne gebrannt. Nachbarn hatten im Treppenhaus Rauch wahrgenommen und die Feuerwehr alarmiert. Diese konnte die Flammen rasch ersticken und eine Ausbreitung des Brandes verhindern. Personen befanden sich keine in der Wohnung. Am Mobiliar entstand mittelgrosser Sachschaden. Brandursache war gemäss Mitteilung der Stadtpolizei eine Pfanne mit Caramel-Masse, die auf dem Kochherd vergessen worden war. (stapo)