Vereinigung der Gemeinden kann erfolgen

Thal.

Drucken
Teilen

Thal. Nachdem die Bürgerschaft der drei katholischen Kirchgemeinden Thal, Buechen-Staad und Altenrhein im November 2009 dem Grundsatz zur Vereinigung zugestimmt haben, hat sich die Projektgruppe im vergangenen Jahr weiter an die Arbeit gemacht, um die Vereinigung zur katholischen Kirchgemeinde Thal zu realisieren.

Ja an der Urne

Gestern hatte die Bürgerschaft eine weitere Möglichkeit, sich an der Urne zum Vereinigungsvertrag zu äussern.

Die Projektgruppe ist hocherfreut, dass der Vereinigung zur katholischen Kirchgemeinde Thal klar zugestimmt wurde. Nun wird die konstituierende Bürgerversammlung vorbereitet, welche im Mai 2011 stattfinden wird, um die neue Gemeindeordnung zu bestimmen und damit verbunden, die Gesamterneuerungswahlen des Katholischen Kirchenverwaltungsrates Thal vom September 2011 vorzubereiten.

Beteiligung unterschiedlich

In den drei Kirchgemeinden wurde wie folgt abgestimmt: In Thal 176 Ja-Stimmen gegenüber 9 Nein-Stimmen bei einer Stimmbeteiligung von 14,8 Prozent. In Buechen-Staad stimmten 114 Ja, 46 Nein und das bei einer Stimmbeteiligung von 18,2 Prozent. In Altenrhein war die Stimmbeteiligung von allen Kirchgemeinden mit 32,5 Prozent am höchsten. 70 stimmten Ja, 25 Nein. (F. B.)

Aktuelle Nachrichten