Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Verein zum Schutz des Ortsbilds gratuliert dem Rat

Mörschwil Der Vorstand des Vereins zum Schutz des Ortsbilds mit Präsident Walter Zahner hat «mit grosser Freude und Zufriedenheit vom Entscheid des Gemeinderates betreffend Erhaltung des geschützten Ortsbildes von Mörschwil Kenntnis genommen», wie es in einer Medienmitteilung heisst. Der Gemeinderat spricht sich im Mitteilungsblatt für eine Sanierung des Freihofs aus. Dies, obwohl die Bürgerversammlung bereits zwei Mal in den vergangenen zehn Jahren einem Abbruch zugestimmt hatte. Der Verein «gratuliert dem Gemeinderat zu diesem wichtigen und entscheidenden Schritt» und hofft, dass die Bürgerversammlung vom 26. März 2018 dem Antrag des Gemeinderates zustimmen wird. Für die Sanierung des Freihofs wird ein Kredit von 2,5 Millionen Franken beantragt. Vorgängig lädt die Gemeinde am 24. Januar von 16 bis 19.30 Uhr zur Besichtigung des Freihofs ein. Anschliessend findet im Gemeindezentrum eine Infoveranstaltung mit Architekt Paul Knill statt, der seine Studie für eine Freihof-Sanierung vorstellen wird. Der Gemeinderat erhofft sich, auf diese Weise bei der Bevölkerung «Verständnis und Wohlwollen für die gewählte Variante» zu schaffen, wie er weiter schreibt. (pd/cor)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.