Verein will Villa Wiesental retten

Für den Erhalt der unter Denkmalschutz stehenden Villa Wiesental an der Rosenbergstrasse setzt sich in Zukunft der Verein «Pro Wiesental» ein.

Merken
Drucken
Teilen

Für den Erhalt der unter Denkmalschutz stehenden Villa Wiesental an der Rosenbergstrasse setzt sich in Zukunft der Verein «Pro Wiesental» ein. Der unter anderem von den beiden Stadtparlamentariern Gallus Hufenus (SP) und Cécile Federer (Grüne) gegründete Verein will verhindern, dass das 130jährige Gebäude weiter zerfällt – und es die Besitzerin Swisscanto abreisst. Diese plant, auf dem Grundstück ein Bürogebäude zu bauen. Um die Baubewilligung dafür zu verhindern, lanciert «Pro Wiesental» Anfang nächstes Jahr eine Petition. Diese soll gemäss Medienmitteilung «den Widerstand in der Bevölkerung» gegen die Pläne von Swisscanto aufzeigen. Der Verein gibt sich überzeugt, dass das öffentliche Interesse an der Erhaltung der Stadtgeschichte höher zu gewichten sei als gewinnorientierte Privatinteressen. (pd/hae)