Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

VEREIN: Rorschach hat jetzt eine Jubla

Die Jungwacht für die Knaben, der Blauring für die Mädchen – das ist Rorschach passé. Sie gehen nun gemeinsam in die Jubla.

Die beiden Rorschacher Jugendverbände Jungwacht und Blauring haben sich vergangene Woche zusammengeschlossen.

Beide Vereine gab es in Rorschach schon seit über 80 Jahren.

Im Blauring verbrachten die Mädchen erlebnisreiche Stunden und in der Jungwacht gab es ein Programm für die Knaben. Auf nationaler Ebene haben sich die zwei Verbände schon lange zusammengeschlossen und bilden gemeinsam die Jubla. An der Gründungsversammlung vergangene Woche ist dieser Schritt nun auch in Rorschach geschehen: Die beiden Scharen Jungwacht und Blauring Rorschach wurden aufgelöst und die Jubla Rorschach gegründet. Laut den Verantwortlichen erleichtert dies die Organisation und die Absprache untereinander. Da die Sommerlager und viele weitere Anlässe schon seit einigen Jahren gemeinsam durchgeführt werden, ändert sich für die Kinder im Scharalltag nichts.

Bisher waren Jungwacht und Blauring Rorschach nur Sektionen und keine eigenen Vereine. An der Versammlung haben die Gründer diesen Status geändert, nun ist die Jubla Rorschach ein Verein mit Statuten und den entsprechenden Organen. In der Scharleitung, was dem Vorstand entspricht, sind Målin Wenger, Fabian Wenger und die Aktuarin Alessandra Meyer. Das Amt der Präses übernimmt Monika Eberhard.

Der neue Verein schaut voller Zuversicht auf das kommende Jahr. Ein besonderer Höhepunkt sei etwa das Kantonslager in den Sommerferien. Scharen aus den Kantonen St. Gallen, Appenzell und Glarus werden eine Woche im Zeltlager im Rheintal verbringen. (mre)

www.jublarorschach.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.