Veranstaltern mit Bewilligung helfen

Drucken
Teilen

Thal Für die Durchführung von Fest- und Unterhaltungsanlässen ist bekanntlich eine Bewilligung bei der Gemeinde einzuholen, teilt die Gemeinde Thal mit. Insbesondere bei Anlässen in Zelten oder Hallen seien dafür die einschlägigen Vorschriften und Auflagen des Brandschutzes zu beachten und einzuhalten.

Veranstalter sind verpflichtet, detaillierte Pläne mit den verlangten Angaben zur Anzahl Sitzplätze, zu Notausgängen und Sicherheitsvorkehrungen einzureichen. Aufgrund von Unfällen in anderen Gemeinden und Kantonen sind die Vorschriften und Auflagen des Amtes für Feuerschutz vor rund zwei Jahren deutlich verschärft worden. Ein Veranstalter muss heute – gerade bei grösseren Anlässen – ein ausführliches Dossier einreichen. Der Arbeitsaufwand hierfür darf nicht unterschätzt werden, schreibt die Gemeinde weiter. Dem Rat sei es ein Anliegen, alle Veranstalter wissen zu lassen, dass die Gemeindeverwaltung – vorab die Gemeinderatskanzlei sowie das Bauamt – bei der Erarbeitung der verlangten Unterlagen mit Ratschlägen und Mustervorlagen helfen. (Gk.)