Velokurier angefahren

Am Montagabend hat ein betagter Autofahrer auf dem Rosenberg einen korrekt entgegenkommenden Velokurier über den Haufen gefahren. Der Zweiradfahrer wurde beim Zwischenfall verletzt und musste mit der Ambulanz ins Spital gefahren werden.

Drucken
Teilen
Die Unfallstelle neben dem HSG-Campus. (Bild: Stadtpolizei St. Gallen)

Die Unfallstelle neben dem HSG-Campus. (Bild: Stadtpolizei St. Gallen)

Am Montagabend hat ein betagter Autofahrer auf dem Rosenberg einen korrekt entgegenkommenden Velokurier über den Haufen gefahren. Der Zweiradfahrer wurde beim Zwischenfall verletzt und musste mit der Ambulanz ins Spital gefahren werden.

Zum Unfall ist es vorgestern Montag, kurz vor 19 Uhr, an der Verzweigung Varnbüel- und Bodanstrasse gekommen. Der 75-Jährige wollte mit seinem Auto in die Bodanstrasse einbiegen, dabei schätzte er das Tempo eines entgegenkommenden Velokuriers falsch ein. Dieser versuchte zwar noch eine Vollbremsung, wurde aber trotzdem vom Auto erfasst, über die Motorhaube geschleudert und landete unsanft auf der Strasse. Da in den Unfall ein Senior verwickelt war, sei das Strassenverkehrsamt informiert worden, heisst es in einer Mitteilung der Stadtpolizei. (stapo/vre)