Vater-Kind-Wochenende am Pizol

Die Evangelisch-Reformierte Kirchgemeinde Goldach hat zum Vater-Kind-Wochenende im Pizolgebiet geladen. Die Gruppe durfte bei sonnigem Wetter zahlreiche Aktivitäten und Erlebnisse geniessen.

Merken
Drucken
Teilen
Väter und Kinder geniessen das Lagerfeuer. (Bild: pd)

Väter und Kinder geniessen das Lagerfeuer. (Bild: pd)

GOLDACH. Auf Einladung der Evangelisch-Reformierten Kirchgemeinde Goldach haben am vergangenen Wochenende elf Väter mit ihren insgesamt 22 Kindern zwei erlebnisreiche Tage im Pizolgebiet verbracht. Familiäre Gemeinschaft zu erleben und gemeinsam etwas zu unternehmen, war das Ziel dieses Anlasses. Bei verschiedensten Aktivitäten konnte die Vater-Kind-Beziehung gepflegt werden und Fähigkeiten und Vertrauen wurden zwischen den Generationen ausgetauscht. Bei alten Feldspielen und dem Umgang mit Feuer, Wurst und Sackmesser wurden bei so manchem Vater eigene Jugenderinnerungen geweckt. Das sonnige Wetter und der Vollmond haben viele Aktivitäten im Freien ermöglicht und die Natur konnte in vollen Zügen genossen werden. Väter und Kinder haben festgestellt, dass die alltäglichen Sorgen, aber auch die kleinen und grossen Freuden gemeinsam erlebt werden können und teilbar sind. Das nächste Vater-Kind-Lager ist bereits in Planung.

Das Vater-Kind-Wochenende wird als Ergänzung zu den regelmässigen Mutter-Kind-Treffen und dem Kindersingen von der evangelisch-reformierten Kirchgemeinde angeboten. Zusammen mit vielen anderen Programmpunkten offeriert die Evangelisch-Reformierte Kirchgemeinde Goldach ein breites Angebot für die Familie. Mehr Informationen darüber und über weitere Anlässe finden sich unter www.ref-goldach.ch. (pd)