Varroamilbe

Die Varroamilbe gilt als der bedeutsamste Bienenschädling weltweit. Sie lebt als Parasit an Honigbienen und überträgt auf diese Weise schädliche Viren. Die befallenen Tiere besitzen eine verkürzte Lebensspanne. Sie haben schlechtere Lernleistungen und kehren häufiger nicht in den Stock zurück. (vsc)

Drucken
Teilen

Die Varroamilbe gilt als der bedeutsamste Bienenschädling weltweit. Sie lebt als Parasit an Honigbienen und überträgt auf diese Weise schädliche Viren. Die befallenen Tiere besitzen eine verkürzte Lebensspanne. Sie haben schlechtere Lernleistungen und kehren häufiger nicht in den Stock zurück. (vsc)