Ursprung der Military Tattoos

Übersetzen lassen sich Tattoos mit Grossem Zapfenstreich. Dieser findet meist zur Ehrung von Persönlichkeiten oder an Jubiläen statt. Ursprünglich war der Zapfenstreich der Zeitpunkt, wenn die Soldaten zurück ins Lager mussten.

Drucken
Teilen

Übersetzen lassen sich Tattoos mit Grossem Zapfenstreich. Dieser findet meist zur Ehrung von Persönlichkeiten oder an Jubiläen statt. Ursprünglich war der Zapfenstreich der Zeitpunkt, wenn die Soldaten zurück ins Lager mussten. Ein Offizier ging mit einem Trommler durch die Gaststuben und schlug auf den Zapfen des Fasses. Danach durfte nichts mehr ausgeschenkt werden. (pat)