Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

UNTERHALTUNG: Zwischen Motorrädern und Ölfässern

Am Wochenende zeigte der Turnverein Häggenschwil unter dem Motto «Tankstelle» sein Können. Pointenreiche Sketche wechselten sich mit turnerischen Höchstleistungen ab.
Die Turnerriege mit imposanter Schlusspose. (Bild: Judith Schönenberger)

Die Turnerriege mit imposanter Schlusspose. (Bild: Judith Schönenberger)

Die Mehrzweckhalle Rietwies war am Samstagabend bis auf den letzten Platz besetzt, als die Mitglieder des TSV Häggenschwil zum dritten und letzten Mal an diesem Wochenende ihre Turnkünste zeigten. Die rund zweistündige Veranstaltung, die alle zwei Jahre stattfindet, drehte sich dieses Mal um das Geschehen in und an der Tankstelle.

Akrobatik, Unfälle und ein Kamel

Die kleinsten Turner eröffneten den Abend und sausten auf Spielautos über die Bühne. Insgesamt hatten die verschiedenen Riegen in den letzten Monaten dreizehn Nummern einstudiert. Diese nahmen die Themen der kurzen Sketche auf, welche die Zuschauer zwischen den einzelnen Darbietungen zum Lachen brachten. Die Frauenriege verwandelte sich beispielsweise in eine verwegen aussehende Bikertruppe und die Männerriege versuchte, sich an einer Unfallstelle zurecht zu finden. Für weitere Lacher sorgte ein arabischer Scheich mitsamt Kamel, der seine Ölfässer höchstpersönlich an der Tankstelle ablieferte. Einen Höhepunkt bot auch die gemischte Gruppe, die Partnerakrobatik zeigte und vom Publikum mit tosendem Applaus belohnt wurde.

Die heitere Stimmung hielt nach dem Ende der Vorführung an. Auf der Bühne schwangen Jung und Alt das Tanzbein, während es in der Kaffeestube etwas gemütlicher zu und her ging. Im Festzelt, das wegen des plötzlichen Schneefalls beheizt werden musste, legte DJ Kaufi auf. Und dort wartete eine Tankstelle der etwas anderen Art auf die Besucher: An der Bar wurde noch bis tief in die Nacht gefeiert. (jus)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.