Untereggen will Steuerfuss senken

UNTEREGGEN. Der Gemeinderat Untereggen plant eine Senkung des Steuerfusses, um 6 auf 134 Prozent. An der Bürgerversammlung, die am 4. April stattfinden wird, stimmen die Bürger darüber ab.

Drucken
Teilen

UNTEREGGEN. Der Gemeinderat Untereggen plant eine Senkung des Steuerfusses, um 6 auf 134 Prozent. An der Bürgerversammlung, die am 4. April stattfinden wird, stimmen die Bürger darüber ab. Möglich wird die Senkung laut Mitteilung «dank des erfreulichen Jahresabschlusses 2015 sowie günstiger Prognosen für die Steuererträge und Minderaufwand für die Schule in den nächsten Jahren». Die Laufende Rechnung der Gemeinde Untereggen schliesst mit einem Ertragsüberschuss von gut einer Million Franken. Gegenüber dem budgetierten Aufwandüberschuss von knapp 67 000 Franken ergibt dies eine Besserstellung von etwa 1,1 Millionen Franken. Untereggen liegt bei der Steuerkraft neu im 26. Rang aller Gemeinden im Kanton (Vorjahr 33.). (gk/rtl)