Ungewöhnliche Hochzeitsreisen

ARBON. Regisseur Goran Paskaljevic erzählt das von zwei verschiedenen Balkanländern gemeinsam produzierte melodramatische Werk «Honeymoons». Es wird im Kulturcinema in Arbon Morgen Freitag, 18. März, ab 20.30 Uhr präsentiert.

Merken
Drucken
Teilen

ARBON. Regisseur Goran Paskaljevic erzählt das von zwei verschiedenen Balkanländern gemeinsam produzierte melodramatische Werk «Honeymoons». Es wird im Kulturcinema in Arbon Morgen Freitag, 18. März, ab 20.30 Uhr präsentiert.

Der Film ist eine besinnliche und auf Versöhnung angelegte Migrationsgeschichte zweier junger Paare aus Serbien und Albanien, die mit Lebenslust und unbekümmert der jüngsten Vergangenheit auf dem Balkan zu entkommen suchen, aber vorerst an den Grenzen zu Europa hängen bleiben. (pd)