Ungefährdeter Sieg gegen Thun

UNIHOCKEY. In der NLB gewann das Frauenteam von Waldkirch-St. Gallen gegen Thun am Ende diskussionslos mit 5:0. Es dauerte aber bis nach Spielmitte, bis sich die Überlegenheit der St. Gallerinnen gegen den Tabellenletzten auch im Resultat spiegelte.

Drucken
Teilen

UNIHOCKEY. In der NLB gewann das Frauenteam von Waldkirch-St. Gallen gegen Thun am Ende diskussionslos mit 5:0. Es dauerte aber bis nach Spielmitte, bis sich die Überlegenheit der St. Gallerinnen gegen den Tabellenletzten auch im Resultat spiegelte. Natalie Brägger und Rahel Zellweger waren mit einem Doppelschlag in der 35. und 36. Minute für die 3:0-Führung verantwortlich. Waldkirch-St. Gallen hat mit dem achten Saisonsieg den Aufwärtstrend der vergangenen Spiele bestätigt. Nun folgt kommenden Samstag das Derby in Frauenfeld. (nb.)

Aktuelle Nachrichten