Underground-Sex im «Treppenhaus»

RORSCHACH. Drei Konzerte bietet das «Treppenhaus» diese Woche seinen Besuchern. Den Beginn macht heute um 20 Uhr Akkordeonvirtuose Sirius. Am Freitag folgt ein Highlight, auf das schon lange gewartet wurde, schreibt der Veranstalter.

Drucken
Teilen

RORSCHACH. Drei Konzerte bietet das «Treppenhaus» diese Woche seinen Besuchern. Den Beginn macht heute um 20 Uhr Akkordeonvirtuose Sirius. Am Freitag folgt ein Highlight, auf das schon lange gewartet wurde, schreibt der Veranstalter. I am Oak alias Thijs Kuijken hätte schon in der ersten Saison im Treppenhaus spielen sollen. Nun ist es am Freitag um 21.30 Uhr so weit. Mit seiner feinen Stimme vermag der Holländer das Publikum zu begeistern. Einer der spannendsten Mosaiksteine des zeitgenössischen Wiener Undergrounds bekommen die Besucher am Samstag zu sehen: «Sex Jams – das ist wildess». Das Konzert beginnt um 21.30 Uhr zunächst mit der Schweizer Band Useless als Vorgruppe. (pd/joy)