Umfahrung Mühlegut ist eine kurzfristige Lösung

Josef Schneider, Seebüelstrasse 6a, 9403 Goldach
Drucken
Teilen

Die Mühlegut-Umfahrung führt mitten durchs Zentrum, vorbei an Alterssiedlung, Schule, Spielgruppe, Kirche, Bibliothek, Wohnquartier. Dort entstehen nächstens 300 neue Wohnungen – Unfälle und Lärmemissionen sind vorprogrammiert. Nirgends in der Schweiz führt eine Umfahrung durchs Zen-trum, künftiges Wohngebiet oder Bauzonen. Eine neue Strasse durchs Zentrum bedeutet mehr Verkehr im Zentrum. Auch die Ortsbürger würden eine weiträumige Umfahrung bevorzugen. Verkehrsstaus wird es mit der Mühlegut-Umfahrung im Raum Bruggmühle/Bruggmühlestrasse sowie oberhalb der Bahnlinie (Kreisel) und Bushaltestellen vermehrt geben. Auch das Budget wird wie beim La-Vita-Senioren­zentrum überzogen werden, da einiges im Budget nicht berechnet worden ist, zum Beispiel Lärmschutzmassnahmen. Wer längerfristig denkt, ist für eine zukunftsorientierte Lösung und legt ein Nein in die Urne.

Josef Schneider, Seebüelstrasse 6a, 9403 Goldach