ÜBERNAHME: Teddybären neben Bleistift und Papier

Ab Oktober können in der Gossauer Filiale der Pius Schäfler AG Spielsachen gekauft werden. Sie hat «Lorenz Spiel und Freizeit» übernommen.

Drucken
Teilen

Die Pius Schäfler AG hat auf Anfang Juni die Firma Lorenz Spiel und Freizeit AG übernommen. Für die Kunden ändert sich gemäss einer Mitteilung vorerst nichts. Im nächsten Quartal bleibe «Lorenz Spiel und Freizeit» am bestehenden Standort geöffnet. Ab Anfang Oktober aber wird das Spielwarengeschäft in der Schäfler-Filiale an der St. Galler­strasse 60a untergebracht sein. Mit der Integration habe man schon Erfahrung in einer anderen Filiale sammeln können, sagt Remo Waldburger, Leiter Fachhandel bei Pius Schäfler. Spielwaren seien eine ideale Ergänzung zum bestehenden Sortiment. In Gossau werde es eine überraschende Spielwarenerlebniswelt geben. Mit der Übernahme wolle man nicht lokale Geschäfte kannibalisieren, sagt Inhaber Patrick Ammann. Der Pius Schäfler AG gehe es vielmehr darum, die regionalen Verlaufsfilialen langfristig zu sichern. (pd/ses)