Türkische Demo bleibt friedlich

BREGENZ. Im Gegensatz zu jener am Samstag in Bern blieb die Demonstration einer protürkischen Organisation gestern nachmittag in Bregenz friedlich. Laut Angaben der Vorarlberger Landespolizei verlief die polizeilich überwachte Kundgebung mit rund 2000 Teilnehmenden ohne gegnerische Störaktionen.

Merken
Drucken
Teilen

BREGENZ. Im Gegensatz zu jener am Samstag in Bern blieb die Demonstration einer protürkischen Organisation gestern nachmittag in Bregenz friedlich. Laut Angaben der Vorarlberger Landespolizei verlief die polizeilich überwachte Kundgebung mit rund 2000 Teilnehmenden ohne gegnerische Störaktionen. Am Zug durch die Innenstadt beteiligten sich gemäss «Vorarlberger Nachrichten» überwiegend türkischstämmige Vorarlberger, die sich gegen die Angriffe der kurdischen PKK wandten. (mel)