Tschirky ist Gemeindepräsident

Boris Tschirky, CVP-Stadtparlamentarier und Direktor von St. Gallen-Bodensee Tourismus, ist neuer Gemeindepräsident in Gaiserwald. Der 47-Jährige wurde mit 1560 Stimmen mit deutlichem Abstand vor dem Parteilosen David Grawehr (681 Stimmen) ins Amt gewählt.

Merken
Drucken
Teilen

Boris Tschirky, CVP-Stadtparlamentarier und Direktor von St. Gallen-Bodensee Tourismus, ist neuer Gemeindepräsident in Gaiserwald. Der 47-Jährige wurde mit 1560 Stimmen mit deutlichem Abstand vor dem Parteilosen David Grawehr (681 Stimmen) ins Amt gewählt. Aufgrund seiner Wahl in Gaiserwald wird Tschirky auf sein Mandat im St. Galler Stadtparlament verzichten müssen. Als erster Ersatzmann auf der CVP-Liste rutscht damit der bisherige Daniel Stauffacher ins Parlament nach.

Keinen Erfolg hatte hingegen Tschirkys Parteikollege Stefan Rosenblum bei den Exekutivwahlen in Lichtensteig. Er unterlag gegen Matthias Müller im Rennen ums Amt des Lichtensteiger Stadtpräsidenten. Rosenblum wird die CVP deshalb weiterhin im Stadtparlament vertreten. (hae)