Trommeln aus aller Welt

Morgen Freitag, 20 Uhr, ist Mathias Künzli mit Drum-Improvisationen im Kaffeehaus an der Linsebühlstrasse 77 zu Gast. Mit Hilfe von Trommeln aus aller Welt, seiner Stimme und allerlei tönenden Objekten gestaltet der Künstler ganze Klanglandschaften. Der Schweizer lebt in New York.

Drucken
Teilen

Morgen Freitag, 20 Uhr, ist Mathias Künzli mit Drum-Improvisationen im Kaffeehaus an der Linsebühlstrasse 77 zu Gast. Mit Hilfe von Trommeln aus aller Welt, seiner Stimme und allerlei tönenden Objekten gestaltet der Künstler ganze Klanglandschaften. Der Schweizer lebt in New York. Er arbeitet dort mit renommierten Kunstschaffenden zusammen. Der Eintritt zum Konzert ist gratis. Es wird eine Kollekte eingesammelt. (pd/vre)