Tri-tra-trallala, der Kasperli war wieder da

Merken
Drucken
Teilen
Gespannt lauschten die kleinen Zuschauerinnen und Zuschauer am vergangenen Mittwoch den Abenteuern von Kasperli. (Bild: PD)

Gespannt lauschten die kleinen Zuschauerinnen und Zuschauer am vergangenen Mittwoch den Abenteuern von Kasperli. (Bild: PD)

Andwil Wie jedes Jahr war der Kasperli auch am vergangenen Mittwoch wieder zu Besuch in Andwil. Zur ersten Vorstellung wurde Kasperli von 90 Kindern sehnlichst erwartet, schreibt die Gruppe Fanegg Familien Andwil-Arnegg, die den Anlass organisiert hat. «Die kleinen Zuschauer liessen sich von der Geschichte des Piraten Eiertätsch und dem blauen Pudelhündli begeistern», heisst es weiter. Die über 50 Kinder der zweiten Kasperli-Vorstellung verfolgten danach gespannt die Geschichte des kleinen Gespensts Hipi, das nur Blödsinn im Kopf hat. Während sich die Kinder von den Geschichten mitreissen liessen, konnten es sich die Eltern in der Kaffeestube derweil gemütlich machen. (pd/woo)