Treffen der Polizeimusiken

Heute Samstag, 19 Uhr, laden die Polizeimusiken St. Gallen, Graubünden und Vorarlberg zu einem Gemeinschaftskonzert in der Tonhalle ein. Damit veranstalten die drei Korps bereits zum vierten Mal zusammen einen solchen Anlass. Sie verbindet nämlich seit vielen Jahren eine enge Freundschaft.

Drucken

Heute Samstag, 19 Uhr, laden die Polizeimusiken St. Gallen, Graubünden und Vorarlberg zu einem Gemeinschaftskonzert in der Tonhalle ein. Damit veranstalten die drei Korps bereits zum vierten Mal zusammen einen solchen Anlass. Sie verbindet nämlich seit vielen Jahren eine enge Freundschaft. Die Musikrichtungen, die jede der Polizeimusiken repräsentiert, versprechen ein vielfältiges und abwechslungsreiches Konzert. Jede Formation wird etwa eine halbe Stunde solo spielen, bevor die drei Formationen miteinander auftreten. Der Eintritt zum Konzert ist gratis. Es wird eine Kollekte erhoben. (pd/vre)

Aktuelle Nachrichten