Thuri Maag verlässt «Blumenau»

Lömmenschwil. Nach einer längeren Umbauzeit wurde die «Neue Blumenau» im Sommer 2008 wiedereröffnet. In der Zwischenzeit hat sich das Lokal mit seiner Crew rund um Küchenchef Thuri Maag in Feinschmeckerkreisen etabliert und wurde 2010 wieder mit 17 Gault-Millau-Punkten bewertet.

Drucken
Teilen

Lömmenschwil. Nach einer längeren Umbauzeit wurde die «Neue Blumenau» im Sommer 2008 wiedereröffnet. In der Zwischenzeit hat sich das Lokal mit seiner Crew rund um Küchenchef Thuri Maag in Feinschmeckerkreisen etabliert und wurde 2010 wieder mit 17 Gault-Millau-Punkten bewertet. Nach der erfolgreichen Startphase sei es nun Zeit für eine weitere Veränderung, teilt Besitzer Felix Bertschinger mit. Thuri Maag habe Ende Januar die «Neue Blumenau» verlassen. Die Suche nach einem Küchenchef laufe auf Hochtouren. Bertschinger möchte den Posten mit einem «vielversprechenden Jungtalent aus der Schweizer Kochszene» besetzen. Ziel sei es, den Betrieb im März wieder aufzunehmen. Bis dahin bleibt das Lokal geschlossen. Weitere Infos: www.neueblumenau.ch. (pd/cor)

Aktuelle Nachrichten