Thementag im Festungsmuseum

Drucken
Teilen

Heldsberg Am kommenden Samstag findet im Rahmen des 25-Jahr-Jubiläums ab 11 Uhr bis 17 Uhr, neben der normalen Museumsbesichtigung im Heldsberg St. Margrethen, der zweite Thementag statt. Dieser umfasst eine Sonderausstellung: «Unsere Notstrom-Dieselgeneratoren in Betrieb erleben», heisst es seitens der Museumsleitung.

Eine Festungsanlage wie im Heldsberg, erbaut für 200 Mann Besatzung, benötige eine im Ernstfall von der Aussenwelt unabhängig betriebene eigene Stromanalage für Licht, Heizung oder Küche. Platziert sind ebenso Filter- und Belüftungsanlagen für das gesamte Werk. Die Anlage mit Elektrotableau, eingebaut im Jahr 1940, ist immer noch im Originalzustand und funktionstüchtig. Weitere Informationen oder Gruppenführungen: www.festung.ch oder telefonisch unter der Nummer 071 733 40 31. (pd/jor)