«The King» rockt 12 Stunden lang im «Schweizerhof»

RORSCHACH. Marcus C. Held singt sich durch die Schweiz und Florida und lässt die Legende Elvis Presley aufleben. Am Samstag, 27. Juni, tritt er im «Schweizerhof» in Rorschach zugunsten von «CF Frauen unterstützen Menschen» auf. Elvis-Imitatoren gibt es wie Sand am Meer.

Merken
Drucken
Teilen

RORSCHACH. Marcus C. Held singt sich durch die Schweiz und Florida und lässt die Legende Elvis Presley aufleben. Am Samstag, 27. Juni, tritt er im «Schweizerhof» in Rorschach zugunsten von «CF Frauen unterstützen Menschen» auf. Elvis-Imitatoren gibt es wie Sand am Meer. Um sich durchzusetzen, braucht es mehr als einen guten Hüftschwung. Marcus C. Held, besser bekannt als Swiss Elvis, hat es geschafft, sich nicht nur in der Schweiz zu beweisen. Der im Appenzellerland lebende Imitator kann auf mehrere hundert Konzerte und aussergewöhnliche Momente zurückschauen. «Als ich 2011 zurück aus Florida in die Schweiz kam, hatte ich die Idee, eine abendfüllende Show zu Ehren von Elvis' 77. Geburtstag zu machen. Daraus entstand die <Tribute to the King>-Show», so Held, der bereits im vergangenen Jahr den Spendenmarathon durchführte und dem Tierschutzverein Rorschach und Umgebung einen Check von 1500 Franken überreichen konnte.

Der Swiss Elvis Benefiz Marathon vom kommenden Samstag findet erneut im Restaurant Schweizerhof in Rorschach statt. Der Marathon startet um 10 Uhr zu Kafi und Gipfeli und dauert bis 22 Uhr. Während diesen 12 Stunden wird Marcus C. Held Elvis-Songs und während der Jukebox-Stunde auch noch einige andere Songs singen. Die Benefiz-Kasse ist während 12 Stunden geöffnet. Der Erlös der Tickets geht zu 100 Prozent an den CF Rorschach. (pd/rtl)