Thaler messen sich mit Bobbycar

THAL. Das zweite Thaler Bobbycar-Rennen findet am Samstag bei schönem Wetter auf der Farbmülistrasse statt. Die Rennstrecke werde laut der Donnerstags-Gesellschaft Thal, welche den Anlass organisiert, mit Strohballen und Hindernissen präpariert.

Drucken
Teilen

THAL. Das zweite Thaler Bobbycar-Rennen findet am Samstag bei schönem Wetter auf der Farbmülistrasse statt. Die Rennstrecke werde laut der Donnerstags-Gesellschaft Thal, welche den Anlass organisiert, mit Strohballen und Hindernissen präpariert. Um teilnehmen zu können, muss ein handelsüblicher Bobbycar, welcher auch von den Organisatoren zur Verfügung gestellt wird, verwendet werden, wie es in einer Mitteilung weiter heisst. Bobbycars sind ursprünglich als Spielzeug entwickelt worden, das den Kleinkindern das Laufen beibringen soll.

Am Thaler Bobbycar-Rennen können Rennfahrer jeden Alters teilnehmen. Ausserdem können mehrere Läufe gefahren werden. Die Mitglieder der Donnerstags-Gesellschaft sowie Abo-Besitzer und ihre Kinder fahren gratis. Für den Start in verschiedenen Kategorien ist eine Ausrüstung Voraussetzung. Dazu gehört ein Helm, etwa vom Ski- oder Motorradsport und Handschuhe. Die Donnerstags-Gesellschaft empfehlt ferner Knie- und Ellenbogenschoner sowie gutes Schuhwerk. Die Rangverkündigung findet im Anschluss auf dem Vorplatz beim Malergeschäft Grab statt. (thu)

Samstag, 15. August, 14 bis circa 17 Uhr. Über die Durchführung wird auf www.donnerstags-gesell schaft.ch informiert.