Tanja und Marco Blumer auf dem «Steinigen Tisch»

thal. Im Ortsbürgerrat Thal herrscht Freude. Es ist gelungen, das junge Wirtepaar Tanja und Marco Blumer-Lutz als neue Pächter für das Restaurant auf dem Steinigen Tisch zu gewinnen. Tanja Blumer-Lutz, ausgebildete Hotelfachassistentin und Koch, ist in Staad aufgewachsen.

Drucken
Teilen

thal. Im Ortsbürgerrat Thal herrscht Freude. Es ist gelungen, das junge Wirtepaar Tanja und Marco Blumer-Lutz als neue Pächter für das Restaurant auf dem Steinigen Tisch zu gewinnen. Tanja Blumer-Lutz, ausgebildete Hotelfachassistentin und Koch, ist in Staad aufgewachsen. Marco Blumer kommt aus dem Kanton Schwyz, ist ebenfalls gelernter Koch und hat zudem eine Handelsschule absolviert.

Gemeinsamen Wunsch erfüllt

Beide können bereits je 15 Jahre Berufserfahrung vorweisen und haben schon in renommierten Häusern im Engadin, in Davos und in Basel gearbeitet. Während Marco Blumer zuletzt im Hotel Metropol in Arbon tätig war, arbeitete seine Ehefrau die vergangenen zwei Jahre im Restaurant Fondue Beizli in St. Gallen und letzten Sommer in dessen Partnerbetrieb Restaurant Strandbad Arbon. Schon längere Zeit war es ihr Wunsch, gemeinsam einen Betrieb zu führen, und nun freuen sie sich darauf, die Gäste auf dem «Steinigen Tisch» mit gutbürgerlicher Küche verwöhnen zu dürfen. Auftreten werden sie in roter Bluse und grauer Schürze: rot wie der Wein vom Buechberg, der auch künftig in reicher Auswahl angeboten wird, und grau wie der «Steinige Tisch».

Bei Betrieb wird Flagge gehisst

Blumers führen die Tradition weiter und hissen immer dann die Flagge, wenn das Restaurant geöffnet ist. Der «Steinige Tisch» ist von Mittwoch bis Sonntag jeweils von 9 bis 23 Uhr offen; Montag und Dienstag Ruhetag. (git)

Aktuelle Nachrichten