Talk mit Florian Eugster

Rorschach. Am kommenden Dienstag, 22. März, ist Florian Eugster im Rahmen eines Medienseminars zu Gast in der Cafeteria der Fachhochschule St. Gallen an der Industriestrasse 35 in Rorschach.

Merken
Drucken
Teilen

Rorschach. Am kommenden Dienstag, 22. März, ist Florian Eugster im Rahmen eines Medienseminars zu Gast in der Cafeteria der Fachhochschule St. Gallen an der Industriestrasse 35 in Rorschach. In einer öffentlichen Gesprächsrunde gibt der 33-Jährige um 11 Uhr Einblick in sein Leben, seine Träume und Zukunftsvisionen. Ausserdem wird er versuchen, Denkanstösse zur Gestaltung der Öffentlichkeitsarbeit mit Behinderten zu geben, die Menschen mit einer Behinderung ernst nehmen soll.

Florian Eugster leidet als Folge eines im Jahre 1985 diagnostizierten Hirntumors an einer Lernschwäche: gewisse Dinge kann er nur sehr langsam verarbeiten. Dennoch führte er bereits durch die dritte kantonale Behindertenkonferenz und möchte selbständig durch seinen Alltag gehen und ihn bestimmen. (pd)