Sympathischer Kandidat

Ich wünsche mir für die Nachfolge im Wittenbacher Gemeindepräsidium eine Persönlichkeit, die sich für die gesamte Bevölkerung unabhängig von Alter oder Gesinnung gleichermassen einsetzt.

Drucken

Ich wünsche mir für die Nachfolge im Wittenbacher Gemeindepräsidium eine Persönlichkeit, die sich für die gesamte Bevölkerung unabhängig von Alter oder Gesinnung gleichermassen einsetzt. Georges Gladig traue ich dies dank seiner hohen Sozialkompetenz und langjährigen Erfahrung in der Leitung von verschiedenen Gremien und Vereinen am meisten zu. Als politischer Quereinsteiger bringt er eine andere Sichtweise mit, die zu kreativen und zukunftsgerichteten Lösungen führen wird. Es gibt genügend Beispiele, wo sich sogenannte Quereinsteiger als wahre Glückstreffer erwiesen haben. Schauen wir nur nach St. Gallen, wo ein ehemaliger Unternehmer hervorragende Arbeit leistet, unter anderem das visionäre Geothermie-Projekt mit seinem Team in Angriff nahm. Dass Georges Gladig nebst seinen fachlichen Qualitäten ein sympathischer Mensch ist, der offen und direkt auf die Leute zugeht, rundet das positive Bild ab. Ich habe ihm auch aus Sympathie meine Stimme gegeben.

Susanne Rüesch

Grünaustrasse 26, 9300 Wittenbach

Aktuelle Nachrichten