SVP mit de Carvalho und Menzi

Die SVP-Ortspartei Rorschacherberg hat Uschi Menzi (GPK) und Vlada de Carvalho (Gemeinderat) für die Kommunalwahlen vom Herbst nominiert.

Drucken
Teilen
Uschi Menzi und Vlada de Carvalho gehen für die SVP Rorschacherberg in die kommunalen Wahlen im Herbst. (Bild: zVg)

Uschi Menzi und Vlada de Carvalho gehen für die SVP Rorschacherberg in die kommunalen Wahlen im Herbst. (Bild: zVg)

RORSCHACHERBERG. Mit Vlada de Carvalho schickt die SVP laut Mitteilung der Ortspartei Rorschacherberg einen jungen Unternehmer ins Rennen um einen Gemeinderatssitz. Der 34jährige De Carvalho wohnt seit acht Jahren im Rorschacherberg, ist gelernter Zahntechniker mit eigenem Labor in Rorschach, verheiratet und Vater von zwei Kindern. Neben seiner Arbeit verbringt er seine Zeit gerne mit der Familie in der Natur, treibt leidenschaftlich Sport und arbeitet zusammen mit Ehefrau Lisa de Carvalho im Vorstand des Vereins Begegnung+.

Den Mittelstand stärken

Laut SVP setzt er sich vor allem dafür ein, auch politisch Brücken zwischen Kulturen und Generationen zu bilden, sowie für die Förderung des Gemeindelebens und der schulischen Bildung. Am Herzen liegen ihm ausserdem Themen wie: Familie, den Mittelstand und Unternehmen stärken, der Autobahnanschluss Witen und eine nachhaltige Finanzpolitik. Auch möchte er grenzüberschreitend Synergien zwischen den Gemeinden schaffen und fördern. De Carvalho geniesst in der Partei einen starken Rückhalt unter den Mitgliedern.

Uschi Menzi tritt wieder an

Zudem teilt die SVP Rorschacherberg mit, dass Uschi Menzi, selbständige Treuhänderin in Rorschach, zur Wiederwahl in die Geschäftsprüfungskommission/GPK der Gemeinde antreten wird. Auch sie geniesse das uneingeschränkte Vertrauen und die volle Unterstützung der Ortspartei SVP Rorschacherberg und deren Mitglieder. Uschi Menzi arbeitet schon seit acht Jahren (vier Jahre GPK Schule/vier Jahre GPK Gemeinde) als GPK-Mitglied der Gemeinde Rorschacherberg. (sro/rtl)