SVP fasst Parolen zur Abstimmung

Vorstand und Fraktion der SVP Gossau-Arnegg sagen Ja zur Initiative «7 statt 5 – Ja zur Aufstockung des Stadtrates». Dies schreibt die Partei in einer Mitteilung. «Wir wollen einen starken, in der Gossauer Bevölkerung verankerten Stadtrat mit sieben Mitgliedern.

Merken
Drucken
Teilen

Vorstand und Fraktion der SVP Gossau-Arnegg sagen Ja zur Initiative «7 statt 5 – Ja zur Aufstockung des Stadtrates». Dies schreibt die Partei in einer Mitteilung. «Wir wollen einen starken, in der Gossauer Bevölkerung verankerten Stadtrat mit sieben Mitgliedern. Ein Siebner-Gremium gewährleistet die gesellschaftlichen und parteipolitischen Vertretungsansprüche besser und allfällige Absenzen einzelner Mitglieder fallen nicht mehr so ins Gewicht.» Für die Aufstockung spreche im weiteren, dass sie kostenneutral vollzogen würde. Zur Vorlage «Stadtbibliothek und Ludothek» hat die SVP die Nein-Parole gefasst. Man sei nicht gegen eine Stadtbibliothek oder Ludothek, heisst es im Communiqué. «Die jährlich wiederkehrenden Kosten von 658 000 Franken sind aber viel zu hoch und belasten den Steuerzahler unnötig.» (pd/av)