SVKT sucht Partnerschaft

Drucken
Teilen

Gossau Kürzlich fand die 66. Hauptversammlung des SVKT Frauensportvereins Gossau statt. Präsidentin Sonja Bruhin konnte im Andreas-Saal 91 Turnerinnen begrüssen, wie es in einer Mitteilung heisst. Speziell gedankt wurde allen «stillen Helfern» im Hintergrund, ausserdem der langjährigen Organisatorin der Vereinsausflüge Hildegard Bischof, die sich von ihrem Amt zurückzog.

Wegen anstehender Veränderungen auf Bundesebene im Zuge des Projekts Breitensport mussten die Anwesenden entscheiden, wie es mit dem SVKT weitergehen soll. Anschluss an einen von Swiss Olympic anerkannten Grossverband, Alleingang oder Auflösung des SVKT Schweiz seien zur Diskussion gestanden. Die Anwesenden folgten einstimmig der Empfehlung der Verbands­leitung, innerhalb des SVKT Schweiz eine Partnerschaft mit dem Schweizerischen Turnverband STV anzustreben. Zum Schluss zeigten verschiedene Gruppen anhand von Fotos, was sie das Jahr über gemacht hatten. Anschliessend wurde Lotto gespielt. (pd/cor)