Sugus-Segen für Rico Wattinger

Zu Rico Wattinger steigt man gerne ins Postauto. Denn der Chauffeur auf der Linie Engelburg–St. Gallen–Heiden begrüsst seine Fahrgäste mit ansteckender Begeisterung. In einem Porträt im St.

Drucken
Teilen
Rico Wattinger Postautochauffeur (Bild: Benjamin Manser)

Rico Wattinger Postautochauffeur (Bild: Benjamin Manser)

Zu Rico Wattinger steigt man gerne ins Postauto. Denn der Chauffeur auf der Linie Engelburg–St. Gallen–Heiden begrüsst seine Fahrgäste mit ansteckender Begeisterung. In einem Porträt im St. Galler Tagblatt, das Ende Dezember publiziert wurde, wurde er als freundlicher und fröhlicher Chauffeur vorgestellt, der stets einen guten Spruch und auch ein Sugus auf Lager hat. Der Artikel verbreitete sich mit hohem Tempo im Internet und erreichte so die Marketingabteilung der Firma Sugus. Diese hat sich über Rico Wattingers Sugus-Verteilaktionen derart gefreut, dass sie ihm prompt mehrere Packungen Sugus zukommen liess. Diese kamen dem Chauffeur gerade recht. Denn seit der Publikation seines Porträts sei er nicht nur auf den Artikel, sondern auch auf die Sugus angesprochen worden. Mittlerweile trage er sogar in der Jackentasche einen kleinen Vorrat auf sich. «Da ich auch privat immer wieder darauf angesprochen werde», sagt der muntere Romanshorner. (ses)

Aktuelle Nachrichten