Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Südostbahn macht vorwärts

Eisenbahntunnel Die geplante Überbauung der Genossenschaft Migros Ostschweiz steht in engem Zusammenhang mit der Sanierung zweier Eisenbahntunnel durch die Südostbahn AG (SOB). Insgesamt rund 24 Millionen Franken investiert das Eisenbahnunternehmen in den Galgentobel- und in den Bruggwaldtunnel, deren Gewölbe seit einiger Zeit bröckeln. Die SOB rechnet für die Instandstellung der beiden Tunnel mit einer Bauzeit von rund neun Wochen.

Der Beginn der Sanierungsarbeiten steht unmittelbar bevor. Aus diesem Grund laden die Südostbahn und die Regionalbahn Thurbo in der nächsten Woche zu zwei Informationsveranstaltungen ein. Bei der Ersten geht es um die Erneuerung der Gleisanlagen am Bahnhof Wittenbach, die Tunnelsanierungen, die Eindolung des Studerswilerbachs sowie um das Bahnersatzkonzept.

Der Fokus der zweiten Veranstaltung liegt bei den Tunnelsanierungen und deren logistischen Herausforderungen. Für beide Veranstaltungen läuft die Anmeldefrist heute Samstag ab. Anmeldung werden über christopher.hug@sob.ch entgegengenommen. (dwi)

Informationsveranstaltungen

Dienstag, 6. März, 19 Uhr, Aula OZ Grünau, Wittenbach.

Mittwoch, 7. März, 19 Uhr, Kurhotel Oberwaid, St. Gallen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.