Stufe Wurst überschritten

Zehn Absolventen der School for Leadership durften vergangene Woche ihr Diplom entgegen- nehmen. Festredner war Martin Klöti, Arboner Stadtammann und Regierungsratskandidat.

Merken
Drucken
Teilen
Martin Klöti war Festredner an der Diplomfeier der School of Leadership. (Bild: pd)

Martin Klöti war Festredner an der Diplomfeier der School of Leadership. (Bild: pd)

«Wenn ich das Profil ihres Diplomkurses genauer ansehe, so könnte er durchaus ein Bildungstool für Stadtammänner sein», sagte Martin Klöti, Arboner Stadtammann und möglicher Nachfolger für Regierungsrätin Karin Keller-Sutter. Anlass für diese Worte war die Diplomfeier der School for Leadership 2011 am vergangenen Freitag im Hotel Einstein.

Lob für Absolventen

Seine Festansprache begann der Arboner Politiker mit einem Zitat von Eugen Roth aus «die Lebensleiter». Wie der Mensch vom Brot zur Wurst kommt, zum Fresser wird und schliesslich den Hummer erreicht und merkt, dass es nicht mehr weitergeht. «Ihnen ist mit dem Diplom der School for Leadership ein weiterer Schritt auf der Lebensleiter geglückt. Sie sind nämlich bereits über das Stadium der Wurst hinaus gekommen.» Der Festredner hatte viel Lob für die Absolventen übrig. Sie hätten beachtliche «Opportunitätskosten» auf sich genommen, wollten ihre Bestimmung entdecken und leben lernen. «Nehmen Sie ihr Leben persönlich», sagte Klöti und ermahnte: «Mischen Sie sich besser nicht in Dinge ein, die Sie nichts angehen. So ersparen Sie sich Ärger.»

Doch Klöti blieb nicht nur ernst. Schliesslich sei dies eine Festansprache und kein Erziehungskurs. «Vergessen Sie auch nicht: Der, der vor Ihnen steht, ist nur der Festredner. Er hat seine Rolle bekommen, weil er in einer Führungsaufgabe steht. Stadtammann kann man nicht studieren, man wird gewählt.»

Zehn Diplome vergeben

Das Diplom der School for Leadership erhielten: Pele Brunner, Skin Deep Art GmbH; Roland Egli, Gebrüder Egli; Ruth Grob, SVA St. Gallen, Urs Kühne, Alforno; Heidi Jegen, Rosenrot; Jürg Mathis, Fuchs Butter; Christian Rathgeb, Rathgeb Biolog; Walter Röllin und Ueli Roth, Züger Frischkäse; Emma Widmer-Schlumpf, Pro Senectute. (pd/mvl)