Streifzug durch Musikwelten

Am kommenden Sonntag gibt ein deutscher Jugendchor aus der Umgebung von Dresden in der Rorschacher Kolumbanskirche ein Konzert.

Drucken
Teilen

Rorschach. Am kommenden Sonntag, 17 Uhr, findet in der Kolumbanskirche ein Konzert mit einem Jugendchor statt, der aus Deutschland – genauer aus der Nähe von Dresden – anreist.

Von Fernweh und Heimat

Der Chor ist ein Gemeinschaftsprojekt des Gymnasiums Grossenhain und der Mittelschule Ebersbach sowie der evangelisch-lutherischen Kirchgemeinde Reinersdorf und bildete sich als Resultat eines Chorprojektes, das eine Konzert- und Begegnungsreise nach Sri Lanka beinhaltete.

Die Chorreise führt die Sängerinnen und Sänger im Alter von zehn bis 21 Jahren in die Region St. Gallen und ins Berner Oberland.

Das Repertoire, das der Jugendchor in seinen Konzerten aufführt, setzt sich aus unterschiedlichsten Stilen zusammen und steht aktuell unter dem Motto «Wohlauf in Gottes schöne Welt». Der Chor unter Leitung des Komponisten und Chorleiters Stefan Jänke nimmt sein Publikum mit auf einen Streifzug durch die Musik unterschiedlicher Völker,

singt von Fernweh und von der Heimat, berichtet über Furchtbares, zeigt aber auch Hoffnung auf.

«Popmusik mit Hintergrund»

Musik klassischer Komponisten wie Gabriel Fauré wird ebenso erklingen wie moderne geistliche Melodien. Ein Repertoire-Schwerpunkt liegt auf «Popmusik mit Hintergrund»: So gelangen auch Titel von U2, Queen, Sting, oder Kelly Clarkson zur Aufführung. Der Eintritt zum Konzert ist frei, es wird stattdessen um eine Spende gebeten. (pd)

Aktuelle Nachrichten