Strasse wird saniert

GOSSAU. Einstimmig verabschiedet wurde im Stadtparlament auch der Vernehmlassungsbeschluss zum Ausbau der Bischofszellerstrasse im Gebiet Stöcklen. Auf 640 Metern Länge, 380 davon auf Gossauer Gemeindegebiet, sollen Massnahmen zum Grundwasserschutz getroffen werden.

Drucken
Teilen

GOSSAU. Einstimmig verabschiedet wurde im Stadtparlament auch der Vernehmlassungsbeschluss zum Ausbau der Bischofszellerstrasse im Gebiet Stöcklen. Auf 640 Metern Länge, 380 davon auf Gossauer Gemeindegebiet, sollen Massnahmen zum Grundwasserschutz getroffen werden. Der Kanton will im selben Zug Strasse und Werkleitungen erneuern und die Verkehrssicherheit erhöhen.

Ausserdem wird die Querung des kantonalen Radwegs mit der Bischofszellerstrasse für Fussgänger und Velofahrer sicherer gemacht. An diesen Kosten wird sich die Stadt Gossau zu 35 Prozent beteiligen müssen, was einen Betrag von rund 200 000 Franken ausmacht. (jw)

Aktuelle Nachrichten