Stoffmuster von Michelle Obamas Kleid in St.Gallen

ST.GALLEN. Ab sofort ist beim Haupteingang des St.Galler Textilmuseums ein Stoffstück der Stickerei zu sehen, die für Michelle Obamas Inaugurationskleid verwendet wurde.

Drucken
Teilen
Michelle Obama mit dem geschichtsträchtigen Kleid bei der Vereidigung. (Bild: Keystone)

Michelle Obama mit dem geschichtsträchtigen Kleid bei der Vereidigung. (Bild: Keystone)

Die Ätz-Stickerei auf Wollstoff wurde von der Firma Forster Rohner, St.Gallen, hergestellt. Sie stellte den Abschnitt, der jetzt zu sehen ist, dem Textilmuseum als Ausstellungsobjekt zur Verfügung.

Das Textilmuseum bleibt noch bis zum 18. Februar geschlossen. Nach der Wiedereröffnung wird das zitronengrasfarbene Stickerei-Stück im Museum zu sehen sein. (sda)

Aktuelle Nachrichten