Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

STIMMKUNST: Zweite Chance für A-Cappella

Das A-Cappella-Festival war während 14 Jahren ein beliebter Event in Rorschach. Im Würth-Haus findet heute das Nachfolgeprojekt, die A-Cappella-Nacht, statt.

Das A-Cappella-Festival hat sich viele Jahre an internationalen A-Cappella-Künstlern erfreut und sich als beliebter Anlass im Rorschacher Veranstaltungskalender etabliert. In unterschiedlichen Restaurants traten verschiedene A-Cappella-Formationen auf. Als Ausklang fand jeweils am letzten Sonntagabend ein Galakonzert im Stadthofsaal Rorschach statt. Im vergangenen Jahr entschlossen sich die Organisatoren, das Format zu beenden.

Das Nachfolgeprojekt des beliebten A-Cappella-Festivals ist auf Initiative von zwei begeisterten Rorschacherinnen entstanden und nennt sich seit diesem Jahr A-Cappella-Nacht Rorschach, heisst es in einer Mitteilung des Würth-Hauses. Was mit einer enttäuschenden Entscheidung für die A-Cappella-Liebhaber begonnen hat, entwickle sich zu einem neuen Format mit kulinarischem Highlight.

Spezialitäten aus dem Dreiländereck

In enger Zusammenarbeit von Gundula Höhn-Kuntz und Natalie Beck mit Jürg Putzi, Verantwortlicher für die Kulturveranstaltungen im Würth-Haus Rorschach, hat sich die Veranstaltung nach dem Motto «Eine Nacht – drei Formationen – drei Länder» entwickelt und findet ab diesem Jahr im Carmen-Würth-Saal statt. Mit ihren Stimmen überraschen am Samstag die Gruppen Vocabular aus der Schweiz, Delta Q aus Deutschland und Chilli da Mur aus Österreich. «Wir sind glücklich, dass wir in der Lage sind, den A-Cappella-Begeisterten in der Region weiterhin einen rundum schönen Anlass zu bieten und freuen uns enorm auf die erste Durchführung an diesen Samstag.» so Jürg Putzi vom Würth-Haus Rorschach. Als Startschuss in den Abend bietet das hausinterne Catering einen Apéro mit landestypischen Köstlichkeiten der Länder Schweiz, Österreich und Deutschland. Um 20 Uhr eröffnet die Schweizer Formation Vocabular das Konzert.

www.wuerth-hausrorschach.ch/a-capella

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.