ST.GALLEN: St.Galler Sozialamts-Chefin wechselt nach Zürich

Das Sozialamt des Kantons Zürich wird ab Januar 2018 eine neue Chefin haben: Andrea Lübberstedt wechselt von St.Gallen nach Zürich. Dort tritt sie die Nachfolge von Ruedi Hofstetter an, der in Pension geht.

Merken
Drucken
Teilen
Andrea Lübberstedt war seit 2004 für das Amt für Soziales des Kantons St.Gallen tätig. (Bild: PD)

Andrea Lübberstedt war seit 2004 für das Amt für Soziales des Kantons St.Gallen tätig. (Bild: PD)

Lübberstedt ist seit 2012 Leiterin des Amtes für Soziales des Kantons St.Gallen. Sie ist bereits seit 2004 für das Amt für Soziales des Kantons St.Gallen tätig, zuerst als wissenschaftliche Mitarbeiterin, später als Leiterin Stabsdienste und dann als Amtsleiter-Stellvertreterin.

Der bisherige Amtsinhaber, Ruedi Hofstetter, tritt Ende 2017 nach beinahe 15 Jahren als Amtschef in den Ruhestand, wie der Zürcher Regierungsrat am Donnerstag mitteilte. (sda)