Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

ST.GALLEN: Patrizia Adam weiss bürgerliche Allianz hinter sich

Die SVP unterstützt im zweiten Wahlgang in den St.Galler Stadtrat die bisherige Baudirektorin Patrizia Adam (CVP). Ob Adam sich gegen Herausforderin Maria Pappa (SP) durchsetzen kann, entscheidet sich am 27. November.
Daniel Wirth
Im ersten Wahlgang erhielt Patrizia Adam zu wenig Stimmen - Ende November erhält sie Unterstützung von der SVP. (Bild: Samuel Schalch)

Im ersten Wahlgang erhielt Patrizia Adam zu wenig Stimmen - Ende November erhält sie Unterstützung von der SVP. (Bild: Samuel Schalch)

ST.GALLEN. Die SVP unterstützt im zweiten Wahlgang in den Stadtrat die bisherige Baudirektorin Patrizia Adam (CVP), die im ersten Wahlgang das absolute Mehr knapp verpasste. Adam wird am 27. November herausgefordert von Maria Pappa (SP), die ihr im ersten Wahlgang gefährlich nah kam. Mit der Empfehlung der SVP, die gestern Abend spät grossmehrheitlich beschlossen wurde, stellt sich jetzt eine bürgerliche Allianz geschlossen hinter Adam.

FDP, BDP und EVP sagten der Christlichdemokratin Patrizia Adam bereits ihre Unterstützung zu. Genauso die Wirtschaftsverbände der Stadt und der Region St.Gallen und der Hauseigentümerverband. Innerhalb der SVP gab es indessen auch kritische Stimmen, die lieber keine Wahlempfehlung abgegeben hätten.

Im ersten Wahlgang vom 25. September schafften Stadtpräsident Thomas Scheitlin (FDP) und die Stadträte Nino Cozzio (CVP), Peter Jans (SP) und Markus Buschor (parteilos) die Wiederwahl problemlos. Jetzt kämpfen Patrizia Adam und Maria Pappa um den noch einzigen freien Sitz in der Stadtregierung. Der Ausgang des zweiten Wahlgangs ist offen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.