Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Ärger mit den neuen Parkuhren

Bis 2019 muss die Stadt alle Parkuhren durch neue Modelle ersetzen. An der Hinteren Postgasse und am Marktplatz sind bereits neue Modelle installiert. Sie funktionieren aber nicht so, wie sie sollten.

«Bitte warten... Laufende Bestätigung». Etwa zwei Minuten lange erscheint dieser Text auf den neuen Parkuhren in der Hinteren Poststrasse und auf dem Marktplatz. Erst nach einer gefühlten Ewigkeit verschwindet diese Anzeige wieder und der nächste kann sein Münz einwerfen. Das führt bisweilen dazu, dass sich vor den Parkuhren Schlangen bilden. Und nicht selten bleiben die Leute ratlos zurück, weil sie nicht wissen, ob der Automat nun die Zahlung akzeptiert hat oder nicht. Der Stadtpolizei als Betreiberin der Parkuhren ist das Problem bekannt. «Die Ursache dafür kennen wir noch nicht, da diese Parkuhren ein neues Produkt sind. Während der Testphase trat dieses Problem nie auf», sagt Dionys Widmer, Sprecher der Stadtpolizei. Der Lieferant sei aber daran, das Problem zu finden und zu lösen. Vermutlich liege das Problem bei der Datenübermittlung per Funk. Die Funkverbindung ist notwendig, um beispielsweise Störungsmeldungen zu senden, etwa wenn der Münzbehälter voll sei.

Alte Parkuhren können nur 2019 rechnen

Könne das Problem jedoch nicht innert nützlicher Frist aufgehoben werden, müssten schlimmsten Falls die neuen Uhren demontiert und die alten Parkuhren wieder aufgestellt werden, sagt Widmer. Das sei aber nur eine Zwischenlösung, denn die Stadt müsse so oder so bis 2019 die alten Parkuhren durch neue ersetzen. 88 der 146 Parkuhren auf Stadtgebiet können nur bis Ende 2019 «rechnen», sagt Dionys Widmer. Bei weiteren 58 Parkuhren habe die Stadtpolizei noch etwas länger Zeit, um sie auswechseln. Insgesamt werden 146 Parkuhren durch neue ersetzt. Ein weiterer Vorteil der neuen Zähler sei zudem, dass sie bei der halbjährlichen Zeitumstellung nicht mehr von Hand neu eingestellt werden müssen, sondern den Zeitsprung automatisch vollziehen. (rsp)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.