Sternstunden am Tübacher Adventsmarkt

TÜBACH. Morgen Sonntag machen sich rund um den Hermetplatz die Sternstunden breit. Um 15 Uhr beginnt der Adventsmarkt mit vielen Ständen. Da gibt es Produkte und Handwerk heimischer Künstler zu bestaunen und zu kaufen. Um 17 Uhr findet in der Kirche ein gemeinsames Singen statt.

Drucken
Teilen
Am Tübacher Adventsmarkt bieten Einheimische ihre Waren an. (Bild: pd)

Am Tübacher Adventsmarkt bieten Einheimische ihre Waren an. (Bild: pd)

TÜBACH. Morgen Sonntag machen sich rund um den Hermetplatz die Sternstunden breit. Um 15 Uhr beginnt der Adventsmarkt mit vielen Ständen. Da gibt es Produkte und Handwerk heimischer Künstler zu bestaunen und zu kaufen. Um 17 Uhr findet in der Kirche ein gemeinsames Singen statt. Unter Leitung von Ruth Falk singen Kinder und der Männerchor Tübach stimmungsvolle Weihnachtslieder. Anschliessend geniessen die Besucher bei einem Glas Glühwein und einem Häppchen den Zauber des Christbaums und die Advent-Choräle der Bläsergruppe von der Musikgesellschaft Tübach-Horn. Die Spendensammlung geht dieses Jahr an Terre des Hommes. (pd/lim)