Starker Brühler Nachwuchs

Drucken
Teilen

Leichtathletik 25 Athletinnen und Athleten des LC Brühl traten am Sonntag an den Schüler-Einkampfmeisterschaften in Herisau an. Insgesamt holten sie 17 Medaillen. Die erfolgreichste Athletin des Wochenendes war Murielle Brehm. In der Kategorie U14 gewann sie im Hochsprung mit 1,43 Metern sowie im Weitsprung. Über 1000 Meter kam sie bei einem Brühler Doppelsieg als Erste knapp vor Julisha Knüsel ins Ziel. Ebenfalls drei Medaillen holte Cedric Bischof. Der U12-Athlet wurde Zweiter über 1000 Meter und im Ballwurf, wo er den Sieg nur um einen Zentimeter verpasste. Im Stabweitsprung wurde er ausserdem Dritter. Mit neuer persönlicher Bestleistung von 4,58 Metern erreichte Jordan Gates im Weitsprung den dritten Platz. Zwei Medaillen sammelte Elias Thoma, der im Sprint das Ziel als Sieger erreichte. Gleich einen kompletten Medaillensatz ergatterte Silvan Bruderer. Als Sieger ging er im Sprint über 50 Meter vom Platz. Sein Trainingskollege Tim Schneider sorgte über 1000 Meter für die sechste Brühler Goldmedaille. Zu zwei Bronze- und einer Silbermedaille reichte es Erin Brehm. Am nächsten Samstag findet in Tübach mit der Staffelmeisterschaft der Nachwuchskategorien bereits der nächste Wettkampf statt.(js)

Aktuelle Nachrichten