Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Stark Leaner und Windsurfer taufen ihre neuen Platten

Konzert Am Freitag, 21.30 Uhr, organisiert das St. Galler Musiklabel La Suisse Primitive im Palace eine Doppel-Albumtaufe. Bei der einen Platte handelt es sich um die zweite Veröffentlichung der «Transnational»-Reihe. Dabei begegnen sich zwei Gruppen oder Musiker aus unterschiedlichen Ländern auf einer Split-LP. Diesmal sind es die Gruppen Stark Leaner aus Zürich – ein Trio bestehend aus Musikern von Disco Doom – und Mint Mind mit Tocotronic-Gitarrist Rick McPhail und Deichkind-Mitglied Sven Janetzko. Anlässlich der Plattentaufe treten Stark Leaner im Palace auf. Das seien «analoge Synthesizer, ein Schlagzeug und ein Bass, vielleicht aber auch Feedback-Gitarren und effektgetränkte Loops ab einem Kassettenrekorder», heisst es in der Ankündigung. Wenige Tage vor den Aufnahmen zur Split-LP mit Mint Mind haben die drei Musiker entschieden, nicht das vorbereitete Material aufzunehmen, sondern frei drauflos zu spielen. Entstanden sind fünf instrumentale Stücke, die an einem Nachmittag arrangiert und aufgenommen wurden. Was live passiert, bleibt auch fürs Publikum eine Überraschung.

Die zweite Platte – und das zweite Konzert – kommt von Windsurfer. Jonas Zollinger (Galopp, Yakari) und Patrick Hollenstein schufen gemäss Mitteilung für den ersten Teil der «Reflexivity»-Reihe mit allerlei elektronischen Geräten wie Synthesizer, Drum-Machines, oder Midiclock vier Instrumental-Stücke zwischen Improvisation und Repetitivität. (pd/dag)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.