Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Standing Ovations und 10 000 Franken für Löwen

GOSSAU. Standing Ovations am Montag im Fürstenlandsaal. Über 1000 Gäste liessen sich von I Quattro, den vier Schweizer Opernsängern Damian Meier, Matthias Aeberhard, Roger Widmer und Simon Jäger, und ihren Filmklassikern begeistern.

GOSSAU. Standing Ovations am Montag im Fürstenlandsaal. Über 1000 Gäste liessen sich von I Quattro, den vier Schweizer Opernsängern Damian Meier, Matthias Aeberhard, Roger Widmer und Simon Jäger, und ihren Filmklassikern begeistern. Stücke wie «Eye of the Tiger», «It must have been Love» oder «Who wants to live forever» weckten Emotionen. Eingeladen zum kostenlosen Konzertabend hatte das Gossauer Familienunternehmen Schwizer, das sein 75-Jahr-Jubiläum feiert (Ausgabe vom 8. Juni). Bruno Schwizer erinnerte an die Firmengründung 1937 durch seinen Vater Kilian – damals mit einem Darlehen von 260 Franken. Ein Vielfaches, nämlich 10 000 Franken, spendet die Schwizer Gruppe zu ihrem Jubiläum an die neue Löwenanlage im Walter-Zoo. Bruno Schwizer lud auch die über 1000 Konzertbesucher ein, etwas ins bereitstehende Kässeli zu werfen. Die Gäste zeigten sich allerdings wenig spendierfreudig. Zusammengekommen sind 1723.50 Franken. (cor)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.