Standing Ovations für Sina im «Bären»

Merken
Drucken
Teilen

Häggenschwil Wenn die Walliser Mundartsängerin in den «Bären» kommt, sind ausverkaufte Ränge sicher. Bereits ein halbes Dutzend Mal gab die in wenigen Tagen 51-Jährige seit 2002 ein Konzert in Häggenschwil. Der «Bären» sei für sie wie ein kleines Stück Heimat, sagte sie bereits bei früheren Auftritten. Und sie komme immer gerne, weil es hier so heimelig sei. Vergangenen Freitag- und Samstagabend begeisterte Sina erneut rund 300 Zuhörerinnen und Zuhörer. Nicht nur mit ihrem sympathischen Dialekt und den eingängigen Melodien ihres Albums «Pärlutaucher», sondern auch mit ihrem Talent als Comedian. So leitete sie jeden Song mit einer witzig-schrägen Geschichte ein. Unterstützt wurde Sina von ihren Musikern Peter Wagner und Michael Chylewsky. Von ihnen gab’s zum Abschied «Där Sohn vom Pfarrär», vom Publikum Standing Ovations. (cor)