Stamuro-Jahreskonzerte vor vollem Haus

Drucken
Teilen

Rorschach Die Stadtmusik Rorschach (Stamuro) lud am Wochenende zu den traditionellen Jahreskonzerten im Würth Haus Rorschach. Mit dem Motto «Olympia» gelang unter der Leitung von Guido Schwalt ein musikalischer Rückblick auf olympische Anlässe, der mit unterhaltsamen Anekdoten von Beni Thurnheer bestens ergänzt wurde. Die Konzerteröffnung mit John Williams «Olympic Spirit» und der Einzug von über 20 Kinder mit verschiedenen Länderflaggen verbreiteten bereits zum Konzertbeginn olympische Stimmung im Saal, die bis zum Schluss anhielt. Dank des langanhaltenden Applauses des dankbaren Publikums durfte die Stamuro das samstägliche Konzert mit zwei Zugaben abschliessen.

Zweimal durfte die Stadtmusik Rorschach vor vollem Haus aufspielen. Und sie wird in diesem Jahr noch mehrere Male auftreten, denn für Januar 2019 plant die Stadtmusik eine Neuuniformierung. Dafür will sie mit Anlässen tatkräftig einen finanziellen Beitrag erarbeiten. (mv.)