Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Stadtrat sieht sich beim Aggloprogramm im Zeitplan

Gossau Bei der Umsetzung der Massnahmen aus dem Agglomerationsprogramm ist die Stadt Gossau im Terminplan. So antwortet der Stadtrat auf eine einfache Anfrage des CVP-Stadtparlamentariers Martin Pfister.

Gossau Bei der Umsetzung der Massnahmen aus dem Agglomerationsprogramm ist die Stadt Gossau im Terminplan. So antwortet der Stadtrat auf eine einfache Anfrage des CVP-Stadtparlamentariers Martin Pfister. Im Agglomerationsprogramm 2015 bis 2018 sind für Gossau eine Reihe von Massnahmen zugunsten des Langsamverkehrs vorgesehen, wobei Bund und Kanton einen Grossteil der Kosten tragen.

In seiner Antwort gibt der Stadtrat eine Übersicht zu diesen Massnahmen. Das Projekt für einen Radweg entlang der Wilerstrasse werde derzeit vom Kanton bearbeitet. Nach der anschliessenden Vernehmlassung soll es vom Stadtrat und danach vom Stadtparlament behandelt werden. Der Geh- und Radweg an der Sportstrasse tangiere das Gebiet der Sportanlagen Buechenwald und sei somit Bestandteil des Masterplans Sportanlagen. Er müsste deshalb zeitgleich mit dem neuen Hallenbad realisiert werden. Es sei offen, ob dies noch während des laufenden Agglomerationsprogramms möglich sei. Die Verbesserung der Fussgängerführung am Bahnhof sei Teil des Bushof-Projekts, welches das Parlament genehmigt hat (Tagblatt vom 8. September). Die Neuanordnung der Schranken bei der Arkade an der Friedbergstrasse sei erfolgt. Die Fussgängerquerung der Weideggstrasse und die Querung der Herisauerstrasse durch die kantonale Velowegroute sollten bis 2018 umgesetzt sein. 2017 soll das Parlament zudem über den Kredit für die Gleisquerung beim Bahnhof Arnegg befinden.

Die Querungshilfe für Velofahrer an der St. Gallerstrasse wurde hingegen aus rechtlichen Gründen verworfen, die zusätzliche Personenunterführung am Bahnhof Gossau wegen des Kosten-Nutzen-Verhältnisses zumindest aufgeschoben. (pd/jw)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.